Beschreibung

Der Datenschutzkoordinator (DSK) verkörpert eine wichtige Schlüsselfunktion in der Praxis. Als qualifizierter Datenschutzkoordinator gestalten Sie ein effektives Datenschutz-Management, entlasten damit die Praxisleitung und heben sich auch beruflich von anderen ab. Entwickeln Sie Ihre persönlichen Handlungskompetenzen zum Thema Datenschutz.

Der Schwellenwert für die Ernennungspflicht eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten (DSB) wurde von 10 auf 20 Personen verdoppelt, eine Lockerung der grundsätzlichen Datenschutzbestimmungen ist damit jedoch nicht verbunden. Die Ernennung eines DSB ist für die Praxis oftmals mit hohen zusätzlichen Kosten verbunden, da in der Regel ein externer DSB benannt wird. Diese Kosten können sich Arztpraxen mit bis zu 19 Personen nun sparen, wenn sie das Thema Datenschutz in der Praxis selbst umsetzen.

Das moderne Ausbildungs-Programm bietet Ihnen maximalen Gestaltungsspielraum. Die Besonderheit in diesem Format, liegt in dem Mix aus unterschiedlichen Lernformen und an der direkten praxisbezogenen praktischen Umsetzung von Datenschutz-Anforderungen. 

Die Selbstlerneinheit Phase I besteht aus der Betrachtung eines Videos und der Bearbeitung konkreter Aufgabenstellungen. In der Phase II  und III nehmen Sie an geplanten Webinaren teil und setzen bereits aktiv Datenschutz-Anforderungen in Ihrer Praxis um. 

Die unterschiedlichen Lernphasen bieten Ihnen viele Vorteile:

In der Phase I können Sie sich zu jeder Zeit und an jedem Ort das Video anschauen und Ihre Aufgabenstellungen bearbeiten. Über die Betrachtung dieses Videos und der Bearbeitung der konkreten Aufgaben, eignen Sie sich bereits kompakt ein Basiswissen an. Auch der Lernort für die Teilnahme an den Webinaren kann flexibel bestimmt werden.

Aktuelle Veranstaltungen

  • Lernen bequem an jedem beliebigen Ort – ohne lange Anfahrt!
  • Voraussetzung: PC mit Internetzugang und Kopfhörer oder Lautsprecher