Die Abrechnung von Leistungen niedergelassener Ärzte bedarf viel Knowhow. Vertragsärztliche Leistungen gesetzlich Versicherter werden anhand der Leistungskataloge des Einheitlichen Bewertungsmaßstabes (EBM) verrechnet. Privatärztliche Leistungen außerhalb der vertragsärztlichen Versorgung hingegen sind an die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) gebunden. Mit Hilfe unserer Webinare erhalten Sie einen Überblick über aktuelle Neuerungen sowie Tipps zur optimalen Abrechnungsweise Ihrer erbrachten Leistungen.