Beschreibung

  • Welche Vorgaben gelten für die Arztpraxis?
  • Wie setzen Sie die Vorgaben aus der AR-SARS-CoV-2 und der Corona-ArbSchV in der Arztpraxis um?
  • Was kann und muss Berücksichtigung finden, um die Beschäftigten noch besser zu schützen?
  • Wie aktualisieren Sie Ihre Gefährdungsbeurteilung zu diesem Thema?
  • Welche Unterlagen und Hilfsmittel stehen Ihnen hierfür zur Verfügung?

Das sind nur einige Fragen, die sich Arztpraxen derzeit stellen. Vor dem Hintergrund des Infektionsschutzes müssen insbesondere in den medizinischen Einrichtungen verstärkt neue Hygieneregeln beachtet werden. Der Arbeits- und Gesundheitsschutz steht während der Pandemie mehr denn je im Vordergrund und muss darüber hinaus um die betrieblichen Maßnahmen zum Infektionsschutz wie z.B. Abstandsregelungen, Lüftungskonzepte, medizinischer Mund-Nasen-Schutz, FFP2-Masken, Einführung mobiler Arbeit, Zutrittsregelungen, Händehygiene, Desinfektion usw. entsprechend ergänzt werden.

Inhalte

  • Rechtliche Vorgaben
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Maßnahmen der Arbeitsplatzgestaltung
  • Einhaltung von Schutzabständen
  • Was ist wichtig bei der Nutzung von Sanitärräumen, Pausenräumen und Umkleiden
  • Einfaches Lüftungskonzept (Messgeräte, Apps und Hilfsmittel) was Sie hierfür nutzen können
  • Mobiles Arbeiten – Sinn und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Organisation der Arbeitszeit und Pausengestaltung
  • Zutrittsregelungen – Was der „Externe“ wissen muss?
  • Umgang mit Verdachtsfällen bzw. Beschäftigen mit Symptomen
  • Psychische Belastungen durch Corona – Auf was müssen Sie achten, wie können Sie diese reduzieren?
  • Mitarbeiterunterweisungen – Aber wie während der Pandemie?
  • Arbeitsmedizinische Prävention – Risikogruppen, Wunsch- und Angebotsvorsorge

Aktuelle Online-Veranstaltungen

  • Lernen bequem an jedem beliebigen Ort – ohne lange Anfahrt!
  • Voraussetzung: PC mit Internetzugang und Kopfhörer oder Lautsprecher
Aktuell sind keine festen Termine geplant.