"Alles sehr deutlich und inhaltlich verständlich vermittelt. War positiv überrascht.  Aus der Fortbildung mit mehr Wissen über Abrechnung gegangen!"

Seminar-Teilnehmerin, Hannover

Beschreibung

Ab dem 1. April 2020 tritt die EBM-Reform mit vielen Änderungen bei der Abrechnung haus- und kinderärztlicher Leistungen in Kraft. Zudem haben die Komplexität der Abrechnungsbestimmungen und Änderungen in der Honorarverteilung Ihrer KV zur Folge, dass viele Haus- und Kinderärzte ihr Abrechnungspotenzial nicht ausschöpfen und Honorar verschenken.

Inhalte

  • EBM-Reform 2020 – Die Auswirkungen auf die Hausarztpraxis
  • Die Änderungen in der Abrechnung und Vergütung durch das TSVG
  • Neue Leistungen (Änderungen Hautkrebsscreening, Gesundheitsuntersuchung, Darmkrebsscreening u.a.)
  • Die wichtigsten hausärztlichen Abrechnungspositionen
  • Vergütung hausärztlicher Leistungen (Budgets, Kontingente, freie Leistungen)
  • Wichtige Begriffe und Wortkombinationen im EBM
  • Abrechnungsausschlüsse

Aktuelle Veranstaltungen